Sie haben eine Idee für eine Geschichte? Sie haben einen Stoff für einen Film?
Sie wollen ein Drehbuch schreiben und brauchen Unterstützung?
Sie möchten sich bei einer Filmförderung, für ein Stipendium bewerben oder an einem literarischen Wettbewerb teilnehmen?

Eine dramaturgische Beratung vor Einreichung könnte Ihre Chancen dramatisch erhöhen, in die engere Auswahl zu kommen und für eine Förderung berücksichtigt zu werden!

Ich berate Sie gerne in allen Stufen des Stoffentwicklungsprozesses online, telefonisch, persönlich und individuell!

Das Procedere

Sie nehmen per Mail zu mir Kontakt auf, erzählen von Ihrer Idee und beschreiben, welche Fragen Sie haben. Wir besprechen genau, welche Form der dramaturgischen Beratung Sie brauchen, und einigen uns auf ein Honorar. Sie schicken mir Ihren Text und überweisen das vorher vereinbarte Honorar. Wenn das Geld auf meinem Konto eingegangen ist, beginne ich mit der Arbeit. Zum vereinbarten Termin bekommen Sie von mir meine dramaturgische Analyse. Per Mail oder Telefon oder bei einem persönlichen Termin besprechen wir zeitnah Ihre Rückfragen zu meinen Anmerkungen.

Die Kosten

Für ein Lektorat berechne ich je nach Format und Seitenzahl des eingereichten Textes zwischen 120 und 180 € plus 19% Mwst. Für eine ausführliche dramaturgische Analyse berechne ich  je nach Format und Seitenzahl zwischen 250 bis 350 € plus 19% Mwst. Individuelle dramaturgische Beratung wird stundenmäßig abgerechnet. Der Stundensatz beträgt 60 € plus 19 % Mwst.

Das Honorar wird vorab überwiesen. Ist das Honorar auf meinem Konto eingegangen, beginne ich mit der Arbeit. Wenn nicht anders vereinbart, findet die dramaturgische Arbeit per Mail statt. Telefonate und persönliche Treffen sind nach vorheriger Absprache möglich.